Ergebnisse der 1. Evaluation Fernunterricht

Herzlichen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen (n=88). Unser Konzept des Fernunterrichts scheint den Bedürfnissen der Schüler/innen und Eltern recht gut zu entsprechen.

 

Im Falle einer Weiterführung wird jedem neuen Materialpaket ein Dokument mit den aktuellen Aufträgen beigelegt. Aus dem Dokument mit dem Titel "Fernunterricht X, Klasse Y" wird ersichtlich sein, welche Aufträge bis zum nächsten Abgabetermin erledigt werden müssen und was für zusätzliche Aufträge beigelegt sind. Damit soll für alle die Übersicht vereinfacht werden.

 

Den Lehrpersonen der einzelnen Klassen wurden die jeweiligen Rückmeldungen zugänglich gemacht, damit sie ihren Fernunterricht, wo nötig, anpassen können. Da die Fragebogen annonym erfasst wurden, dürfen keine individuellen Rückmeldungen erwartet werden. Sie können sich aber gerne direkt an die betreffende Lehrkraft wenden.


Hilfe in schwierigen Situationen

Die momentane Ausnahmesituation kann zu belastenden Situationen führen. Folgende Stellen bieten ihre Hilfe an:

 

Hilfe für Kinder und Jugendliche Telefonnummer 147 oder www.147.ch

 

Schulsozialarbeit www.schulsozialarbeit-oe.ch

 

Die Kantonale Erziehungsberatung Langnau bietet auch während der Zeit der Corona-Virus-Pandemie Telefon- und Mailberatungen für Eltern, Kinder und Jugendliche an.

 

Tel.: 031 636 15 60        Mail: eb.langnau@be.ch

 

Download
Angebot der EB Langnau
Angebot_EB_Langnau_Corona-Virus_Pandemie
Adobe Acrobat Dokument 23.8 KB

Weitere Informationen und Merkblätter für das Gestalten des Alltages bei Ihnen zuhause finden
Sie auf folgender Webseite: 
https://www.erz.be.ch/erz/de/index/erziehungsberatung/erziehungsberatung.html