Landschulwoche 2014 8./9. Klasse

Wir waren vom 25.8 bis zum 29.8 in der Landschulwoche. Mit dem Velo fuhren wir von Saignelégier (Jura) nach Nyon. Wir radelten die Tagesetappen zu je 40km in drei Gruppen ab.

Unterwegs besichtigten wir viele interessante Sachen, wie zum Beispiel das Uhrenmuseum in la Chaux-de-Fonds oder die Grotten von Vallorbe.

Das Mittagessen kauften wir in Dreiergruppen auf „Französisch“ im Migros oder Coop ein. Wir übernachteten meistensauf einem Bauernhof  im Stroh oder in Jugendherbergen mit Halbpension.

Dreimal bekamen wir den Auftrag, mit Umfragebögen Leute zu interviewen.

Wir werden diese Woche wohl nicht so schnell wieder vergessen.

M. B.