Versicherungen

Die Schülerinnen und Schüler sind grundsätzlich durch die private Krankenversicherung gegen die Folgen von Unfällen versichert. Die Gemeinde hat eine Versicherung abgeschlossen, die eventuell ungenügende Versicherungsleistungen ergänzt („ …im Nachgang…“). Bei Sachschäden bezahlen eventuell die entsprechenden Haftpflichtversicherungen. Glasbrüche am Gebäude sind gedeckt.